Wiener Gemischter Satz

rebstockblüteWiener Gemischter Satz – ein Traditionswein

Eine alte Methode der Weinbauern im Raum Wien ist der Anbau vieler verschiedener Rebsorten in einem Weingarten. Das Ergebnis ist der Wiener Gemischte Satz. Dieser kommt jetzt wieder verstärkt in Mode und das aus gutem Grund.

Das Klima ändert sich, das Wetter wird zunehmend unberechenbarer (wenn es denn je berechenbar war). Da der Weinertrag sehr stark von der Qualität der Blühphase abhängt, kann eine Gewitternacht zum falschen Zeitpunkt die Ernte fast völlig vernichten. Stehen jedoch unterschiedliche Rebsorten im Weingarten, so erwischt das Gewitter nur einen Teil der Blüten, der Rest überlebt. Damit wird das Risiko eines Totalverlustes nahezu ausgeschlossen. Der Winzer hat sozusagen einen gute diversifizierten Weingarten angelegt.

Weingarten = Portfolio

Was der Winzer mit gutem Grund tut, sollte jeder Sparer ebenfalls tun. Niemals alles Geld in eine Veranlagungs- oder Sparform stecken. Das Verlustrisiko steigt dadurch immens an. Ein paar schlechte Nachrichten, z.B. ein tweet des US Präsidenten, können einzelne Veranlagungsklassen einbrechen lassen.

Richtige Diversifikation

Wer jetzt meint, er hätte mittels Sparbuch, Bausparer und kapitalbildender Er- und Ablebensversicherung bereits bestens gestreut, irrt gewaltig. Alle diese Sparformen haben als größten Feind die Inflationsrate. Zu niedrige Zinserträge abzüglich KESt. und Inflation bringen nur Verluste. Zusätzlich nagen bei den verschiedenen Lebensversicherungsprodukten noch die hohen Kosten am Ertrag.

Gut diversifiziert, also Risikominimierung durch Streuung, ist man nur dann, wenn viele verschiedene Anlageklassen im richtigen Verhältnis zueinander genutzt werden. Besonders wichtig ist ein Investment an den internationalen Aktienmärkten. Nur dadurch werden Erträge erwirtschaftet, die die Inflationsrate nachhaltig übertreffen.

Weitere Informationen

Wenn Sie mehr wissen möchten, dann kontaktieren Sie mich: Termin online vereinbaren, giefing@finanzberatung-wien.biz oder anrufen +43 699 19047359 – jederzeit gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.